Septembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Waldbesetzung im Heibo

Laut einer Karte der taz gab es im Juli in Deutschland 36 Waldbesetzungen. Einige dieser Besetzungen sind schon wieder geräumt. Zweifellos sind auch neue hinzugekommen. Diese Zahl zeigt ganz deutlich, dass Waldbesetzungen gerade zum wichtigen Repertoire der Kilmagerechtigkeitsbewegung gehören. Wir sprechen mit 3 Menschen, welche Teil des seit August 2021 besetzten „Heibo“ sind. „Heibo“, das steht für Dresdner Heidebogen, einem Waldstück in der Nähe von Ottendorf-Okrilla, welches der Kiesindustrie zum Opfer fallen soll. Wir sprechen über Träume und Visionen und den Umgang mit Ängsten und Repression.

Continue reading „Septembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Waldbesetzung im Heibo“

Augustsendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Internationale Solidaritätswoche mit anarchistischen Gefangenen

In reichlich einer Woche findet die Internationale Woche der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen statt. Diese Woche gibt es seit 2013. Anarchist:innen weltweit rufen auf , vom 23. – 30. August Solidarität mit unseren Gefährt:innen zu zeigen.

Continue reading „Augustsendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Internationale Solidaritätswoche mit anarchistischen Gefangenen“

Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Alltagssexismus

Wir lassen euch an einem Gespräch zwischen uns teilhaben, diesmal sprechen nur wir beide ohne Interviewpartner*innen. In diesem findet ein kleiner zusammenfassender Rückblick statt und wir landen beim Thema Alltagssexismus, bei dem jede*r aktiv ansetzen kann. Um unseren Rückblick mit Theorie zu unterlegen, folgt hier im langen Skript noch ein schriftlicher Part:
Achtung sexualisierte Gewalt

Continue reading „Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Alltagssexismus“

Anarchistischer 1. Mai in Dresden 

 Call and Informations in English below

Der 1. Mai ist historisch ein wichtiger Tag der Arbeiter*innenbewegung. Vor 150 Jahren haben Menschen ihr Leben gelassen um für einen 8-Stundentag zu kämpfen. Heute können viele Menschen mit diesem Tag nicht mehr viel anfangen. Sie arbeiten vereinzelt und „flexibel“ in prekären Jobverhältnissen, beuten sie sich selbst aus oder werden ausgebeutet. 

Continue reading „Anarchistischer 1. Mai in Dresden „

Hinter Gittern – ein Freizeitvergnügen? – Aprilsendung des anarchistischen Hörfunk aus Dresden


Der Zoo ist für viele Menschen in erster Linie ein Freizeit-& Erholungsort. Der Zoo selbst setzt auf vier Grundpfeiler, wie Bildung, Erholung, Forschung und Artenschutz. Aber was steckt wirklich dahinter? In unserer heutigen Radiosendung wollen wir uns kritisch mit der Institution Zoo beschäftigen. Wir stellen uns die zentrale Frage, ob es nicht an der Zeit ist
, über Gehegegrenzen hinweg zu blicken und die Thematik Zoo, als einen politischen Ort zu begreifen, der öffentlich debattiert und in Frage gestellt werden muss. Continue reading „Hinter Gittern – ein Freizeitvergnügen? – Aprilsendung des anarchistischen Hörfunk aus Dresden“