LiTa – Safe the Date! 15.-18.09.2022

Alle an anarchistischen Themen interessierte Menschen sind herzlich willkommen, egal ob ihr schon viel wisst oder gar nichts. Vorträge, Workshops und vieles mehr laden zum Informieren, Diskutieren und praktischem Umsetzen ein. Außerdem gibt es leckeres veganes Essen, Angebote für Kinder und ein Awarenessteam, dass uns dabei unterstützt eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

Das Programm und alle wichtigen Informationen findet ihr bald genau hier!

#61 Junisendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Für das Leben…statt G7

In unserer Juni-Sendung sprechen wir über die Karawane der BUKO mit dem Titel „Für das Leben statt G7“. Im Rahmen der Karawane kommen mehrere Sprecher:innen aus Namibia, Algerien, Palästina, Mexiko, Afghanistan, Iran, Guatemala, Honduras und Kurdistan zu Wort, welche über den Zusammenhang von Kapitalismus und Klimakrise in ihren Kontexten sprechen. In unserer Sendung hört ihr Bettina Cruz Velazquez zum Widerstand gegen Megaprojekte in Mexiko und Ina-Maria Shikongo aus Namibia zu Öl/Gasextraktion in der Kavango-Region.

Continue reading „#61 Junisendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Für das Leben…statt G7“

25.06.2022 – Queer Pride Dresden

Die Einladung!

Wir alle leben in Dresden, viele von uns kommen aber aus anderen Orten. Wir sprechen französisch, arabisch, spanisch, sächsisch und andere Sprachen. Wir haben uns letztes Jahr kennengelernt, als wir die erste Pride organisiert haben und seitdem sind noch einige dazu gekommen. Wir sind ein bunter Haufen aus Menschen die unterschiedliche Positionen im Leben haben. Wir haben unterschiedlich viel Geld, sind unterschiedlich gesund oder auch nicht, haben unterschiedliche Berufe und auch sonst sind unsere Sichten auf das Leben vielfältig. Das macht es manchmal kompliziert aber auch besonders schön. Und eines haben wir alle gemeinsam: Wir sind queer. 

Continue reading „25.06.2022 – Queer Pride Dresden“

Filmvorführung und Diskussion über den Krieg in der Ukraine

Veranstaltung des EA Dresden

15. Juni, 20 Uhr
AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Straße 39

Originalpost

Über den Krieg gegen die Menschen in der Ukraine haben sich auch alle Linken, Anarchist*innen und Friedensbewegte die Finger wund geschrieben. Das Ringen um die »richtige« Positionierung zieht sich einmal durch den linken Blätterwald, sämtliche Onlineplattformen und schlägt sich auch auf der Straße nieder. Symbolisch und vielleicht auch praktisch stehen sich Hilfsaktionen und Spendensammlungen für die Operation Solidarity¹ und Aktionen gegen Truppenverlegungen der Nato gegenüber.

Continue reading „Filmvorführung und Diskussion über den Krieg in der Ukraine“

No one will be left alone – prisoner solidarity in Belarus

Banner from Minsk in 2021 : Freedom is born in struggle

ABC Belarus is calling urgently for donations to continue their support of the anarchist and antifascist prisoners in Belarus. Since the uprising in 2020 the repression keeps going and right now there are 30 Antifascists and Anarchists imprisoned. The number is growing. In this interview a member of the solidarity campaign is explaining the recent situation in Belarus in general, as well as the situation of imprisoned people, how the repression is continuing and why so much money is needed.

Fundraising campaign: https://www.firefund.net/abcbelarus
Website ABC-Belarus: abc-belarus.org