Unterstützt den Kampf gegen die Festung Europa an der polnisch-belarusischen Grenze

Hilf No Borders-Aktivist*innen, Migrant*innen zu unterstützen, die an der polnisch-belarusischen Grenze internationalen Schutz suchen!

No Borders-Aktivist*innen bauen ein Netzwerk der Solidarität an der polnisch-belarusischen Grenze auf, um Menschen zu helfen, das Grenzregime zu überleben. Zur Finanzierung von Erster Hilfe, lebensnotwendiger Versorgung, Lebensmitteln, Rechtsbeistand und Logistik wurde ein Fundraising eingerichtet.

Continue reading „Unterstützt den Kampf gegen die Festung Europa an der polnisch-belarusischen Grenze“

Solimerch für die Zapatistareise – suchst du noch Geschenke?

Hallo ihr!

Dank des Malobeos, das unbedingt unterstützt werden sollte, können wir (eine kleine Gruppe von Menschen, die sich für die Unterstützung der Reise der Zapatistas in Dresden zusammengefunden hat) dort nächsten Dienstag, den 14.12.21 während den Öffnungszeiten (16-19 Uhr) to go Kaffee und Merch zum Thema gegen Spende vertreiben.

Continue reading „Solimerch für die Zapatistareise – suchst du noch Geschenke?“

Elephant in the room #36 – Steps to food sovereignty in Germany

In this show we talk about food sovereignty. The right for people to define their agricultural and food policy without any interference of market policies. We learn about concepts implemented in Germany, which try to apply basic principles of food sovereignty. We discuss developments and challenges in already established structures and learn about self education projects for organic farmer.

Tear Down Tönnies – Repression in der Tierbefreiungsbewegung

Im Oktober 2019 blockierten Aktivist*innen der Gruppe Tear Down Tönnies (TDT)* die Schlachtfabrik des größten Fleischkonzerns Europas, Tönnies in Kellinghusen (Schleswig Holstein). Knapp elf Stunden lang wurde so der reguläre Schlachtbetrieb verhindert. Ziel der Aktion war es, auf die prekären Arbeitsbedingungen, das endlose Tierleid und die starke Klima- und Umweltbelastung durch die Tierindustrie aufmerksam zu machen.

Continue reading „Tear Down Tönnies – Repression in der Tierbefreiungsbewegung“

Gedenkrundgang am 9. November 2021 in der Nachbarschaft

Am 9. November haben wir zu einen Rundgang in der Dresdener Neustadt aufgerufen. Wir haben mit ca. 50 Nachbar*innen gemeinsam den Opfern der Novemberpogrome von 1938 gedacht.

Damals wurden mehr als 1400 Synagogen, Betstuben und sonstige Versammlungsräume sowie Tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe zerstört. Jüdische Menschen waren auch vorher Antisemitismus ausgesetzt, aber die Pogrome zeichneten den Übergang der NS-Politik von der Diskriminierung der deutschen Jüdinnen und Juden ab 1933 bis hin zu ihrer systematischen Vertreibung und Vernichtung.

Continue reading „Gedenkrundgang am 9. November 2021 in der Nachbarschaft“