#66 Polizeigewalt ist Alltag – Januarsendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden

Wir beschäftigen uns in unserer 1. Radiosendung im neuen Jahr mit dem Thema „Polizeigewalt ist Alltag“. Wir setzen weiter den Brauch fort an getötete Menschen durch Polizeigewalt eines Jahres zu erinnern. Wir sprechen im Interview mit Peter von der Kooperation gegen Polizeigewalt Sachsen (Kgp-Sachsen) über die Notwendigkeit unabhäniger staatlicher Beschwerdestelle und wie diese dauerhaft zu besetzen und weiter zu etablieren ist. Peter spricht über die gesammelten Erfahrungen, Ziele, Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten. 

Es wird der Blick zusätzlich auf das staatliche Vorgehen gegen Aktivist:innen der Klimabewegung geschwenkt, besonderer Fokus legen wir bei dieser Sendung auf das polizeiliche Vorgehen in Lützerath und den kommenden Räumungsversuch der Waldbesetzung „Heibo bleibt!“. 

Wir laden euch ein, uns am 17.01.2023 im Malobeo in Dresden, ab 17 Uhr kennenzulernen und ihr könnt uns mit euren Fragen löchern. Der Anarchistische Hörfunk aus Dresden stellt sich im Rahmen der AND-KÜFA vor. 

Continue reading#66 Polizeigewalt ist Alltag – Januarsendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden

#65 Jin, Jiyan, Azadî – Frauen, Leben, Freiheit – Dezembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden

In unserer Dezembersendung schauen wir auf den Iran. Wir sprechen mit unterschiedlichen iranischen Aktivist:innen, die sehr persönliche Erlebnisse mit uns teilen. Dabei geht es kurz über geschichtliche Hintergründe bis hin zu den menschenverachtenden Zuständen und die aktuellen Proteste. 

Continue reading „#65 Jin, Jiyan, Azadî – Frauen, Leben, Freiheit – Dezembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden“

#64 Bitte einsteigen: Wir nehmen Sie alle mit! – Novembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden

„Mach dir bewusst, dass je weniger ihr gemeinsam habt, es umso besser für dich wäre zuzuhören anstatt zu reden.“ (Zitat crimethinc)

In unserer Novemberausgabe stellen wir euch ein interessantes Projekt vor: metro_polis – Gesellschaftlicher Diskurs in Bewegung. metro_polis ist ein Gesprächsprojekt in Dresden, das dort stattfindet, wo Menschen jeden Tag versammelt sind: in den Straßenbahnen unserer Stadt. Ziel ist es, Menschen zu den Themen in Austausch zu bringen, die sie bewegen und dabei Antworten zu finden. Wir sprechen mit Kristina und Josef über die Projektentstehung, die damit verbundene Motivation sowie die Wirkung in die Gesellschaft und wie sich das Projekt zukünftig weiter entwickeln soll. Ihr seid alle herzlich Willkommen Straßenbahn zu fahren und das Projekt zu bereichern.

Continue reading „#64 Bitte einsteigen: Wir nehmen Sie alle mit! – Novembersendung des Anarchistischen Hörfunks aus Dresden

Heibo bleibt! Eine Waldbesetzung zwischen Kies und Utopie – Das Feature des Anarchistischen Hörfunkes aus Dresden

Heibo bleibt. Heibo steht für Heidebogen. Der Heidebogen ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Sachsens. Ein Teil des Heidebogens ist von der Rodung durch das nahegelegene Kieswerk bedroht. Diese Bedrohung bleibt nicht unwidersprochen. Seit 2021 ist ein Waldstück des Heidebogens besetzt. Die Besetzung trägt den Namen Heibo bleibt! 

Continue reading „Heibo bleibt! Eine Waldbesetzung zwischen Kies und Utopie – Das Feature des Anarchistischen Hörfunkes aus Dresden“

#63 Rojava muss überleben! – Augustsendung des anarchistischen Hörfunks aus Dresden

In unserer Augustsendung widmen wir uns dem aktuellen Stand in Rojava. Das Gebiet ist akut bedroht durch einen weiteren offensiven Kriegsangriff seitens des türkischen Militärs und des Erdogan Regimes. Wir senden ein aktuelles Interview von Radio Corax mit Erik Hagedorn von KON-MED e.V. zur Entstehung Rojavas und der autonomen und feministischen Organisierung vor Ort. Aus aktuellem Anlass fokussieren wir die Frauenorganisierung in Rojava, da dort 3 Frauen am 22. Juli 2022 bei einem Drohnenangriff ermordert wurden und hören Anne, die 2018 mit einer Delegation vor Ort war und noch einmal tiefer auf die feministischen Bestrebungen eingeht. Die Sendung wird von Musik aus Kurdistan und Katalonien begleitet. 

Continue reading „#63 Rojava muss überleben! – Augustsendung des anarchistischen Hörfunks aus Dresden“