Wir haben Stress! – Junisendung des Anarchistischen Hörfunk aus Dresden

Mit Sicherheit kennen es alle Leute: das Gefühl, gestresst zu sein. Die Juni-Sendung des AHAD beschäftigt sich mit Stress. Zu Beginn geben wir einen persönlichen Einblick, wie es bei uns zu Stress kommt und wie Stress sich auf unser Wohlbefinden auswirkt. Nach einem kurzen theoretischen Input gehen wir folgenden Fragen näher auf den Grund:

Continue reading „Wir haben Stress! – Junisendung des Anarchistischen Hörfunk aus Dresden“

Das Ende der Circle-A-Ära

Im letzten Jahr haben uns viele von euch Texte für neue Circle-A Ausgaben geschickt. Noch mehr bombardierten uns mit der regelmäßigen Frage, wann denn das nächste Magazin erscheint. Wir glauben, dass Circle-A für die von Coronavirus und Kapitalismus angegriffene Gesellschaft ein wichtiges Instrument sein würde. Die Situation innerhalb des Kollektivs hat sich jedoch radikal verändert, und wir müssen das Ende des Projekts bekannt geben.

Continue reading „Das Ende der Circle-A-Ära“

Elephant in the room – Past and the future of the protests in Columbia

In this episode we are talking about situation with economical and social protests in Columbia in last months. What lead to this massive social movement? Who are participating in it and how you can support the struggle? We figure out this and many other questions with activists from the country.

Music:
Himno de la Guardia Indígena Guardia Fuerza ft Andrea Echeverry Ali Aka Mind Chane Meza

Links:

colectivoproterra

M-latts Dresden

Sondersendung zum 11. Juni – Internationaler Tag der Solidarität mit Marius Mason und allen Langzeitgefangenen

Am 11. Juni ist der internationale Tag der Solidarität mit Marius Mason und allen Langzeitgefangenen. Anlässlich dessen haben wir eine thematische Sondersendung gebastelt. Mit Stimmen aus dem Knast – von Sunny aus der JVA Chemnitz, die über Langzeitgefangenschaft berichtet und Thomas Meyer Falk aus der Sicherungsverwahrung in Freiburg, der sein Wissen zur Geschichte der Sicherungsverwahrung als Form der Langzeitgefangenschaft teilt.

Continue reading „Sondersendung zum 11. Juni – Internationaler Tag der Solidarität mit Marius Mason und allen Langzeitgefangenen“

Eine queere Pride für Dresden

Update: Die Queer Pride wird am 18. September 2021 stattfinden.

Am 12. Juni 2021 soll es in Dresden eine queere Pride geben. Es ist ein glitzernder lauter Umzug mit toller Musik, Redebeiträgen und einem Begleitfestival geplant. Zwei Wochen voll spannender Events – Reclaim the Skatepark, Siebdruck, DIY Harness-Schneidernworkshop, Picnics, Konzerte, Filmabende, DJ-Workshop, Queer-Porn-Night. Ihr seid alle herzlich zu diesem megatollen Ereignis eingeladen. Zu Beginn der Sendung schauen wir in die Geschichte der Pride. Dort finden wir in den 1960er Jahren queere Aufstände, die insbesondere von  trans*women of color, drags und queens aus der Arbeiter*innenklasse gekämpft wurden. Im Anschluß fokussieren wir auf die politische Notwendigkeit einer queeren Pride in Dresden. Wir verstehen queer als Bruch mit der cis-heteronormativen Geselleschaftsordnung, bei dem Menschen sich für soziale Gerechtigkeit der LGBT*I+ Community engagieren. Dazu haben wir drei Leute aus dem Vorbereitungskollektiv eingeladen. 

Continue reading „Eine queere Pride für Dresden“