Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Solidaritea zum internationalen Aktionstag in Solidarität mit trans Personen im Knast

Januar 27 @ 5:00 pm - 7:00 pm CET

Input und gemeinsames Briefeschreiben
Tee und Kuchen

Unsere Gesellschaft ist transfeindlich und stigmatisiert Menschen die nicht ins binäre Geschlechtersystem passen. Dadurch drängt sie diese in Armut, in prekäre Jobsituationen oder Wohnungslosigkeit. Trans, inter, nonbinäre und queere Menschen sind deshalb oft staatlicher Repression ausgesetzt und häufiger mit Knast konfrontiert. Im Knast setzt sich die Diskriminerung fort. Die Menschen erleben soziale Isolation und einen monotonen Alltag. Sie sind mit gewaltvollem Verhalten von Mitgefangenen und Schliesser*innen konfrontiert. Und das Knastsystem an sich ist in Frauen- und Männerknäste unterteilt und damit strukturell diskriminerend gegenüber trans, inter, nonbinären und queeren Menschen.

Deshalb gibt es seit 8 Jahren mittlerweile am 22. Januar den Trans Prisoner Day of Action and Solidarity – ein internationaler Aktionstag in Solidarität mit trans Menschen im Knast. Ins Leben gerufen hat diesen Marius Mason, ein Langzeitgefangener trans Anarchist aus der Klimagerechtigkeits- und Tierbefreiungsbewegung in den USA.

Das Solidaritea im Januar wollen wir deshalb diesem Thema widmen und laden euch ein vorbei zukommen.

Wir werde ein kurzes Input geben, an Menschen die das Knastsystem nicht überlebt haben erinnern und gemeinsam Briefe schreiben.

———————-en———————

Input and letter writing
Tea and cake

Our society is trans-hostile and stigmatizes people who do not fit into the binary gender system. Thereby it pushes them into poverty, precarious job situations or homelessness. Trans, inter, nonbinary and queer people are therefore often subject to state repression and more often face jail. In jail, discrimination continues. People experience social isolation and a monotonous daily routine. They are confronted with violent behavior from fellow inmates and lockers. And the prison system itself is divided into women’s and men’s prisons and thus structurally discriminatory towards trans, inter, non-binary and queer people.

That’s why for 8 years now, on January 22, there is the Trans Prisoner Day of Action and Solidarity – an international day of action in solidarity with trans people in prison. It was started by Marius Mason, a long-term prisoner trans anarchist from the climate justice and animal liberation movement in the US.

We want to dedicate the Solidaritea in January to this topic and invite you to come by.

We will give a short input, remember people who did not survive the prison system and write letters together.

Details

Datum:
Januar 27
Zeit:
5:00 pm - 7:00 pm CET
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Malobeo
Kamenzer Straße 38
Dresden, Germany
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen