Heibo bleibt! Eine Waldbesetzung zwischen Kies und Utopie – Das Feature des Anarchistischen Hörfunkes aus Dresden

Mischpult mit Mikrophon und Anarchiesymbol

Heibo bleibt. Heibo steht für Heidebogen. Der Heidebogen ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Sachsens. Ein Teil des Heidebogens ist von der Rodung durch das nahegelegene Kieswerk bedroht. Diese Bedrohung bleibt nicht unwiedersprochen. Seit 2021 ist ein Waldstück des Heidebogens besetzt. Die Besetzung trägt den Namen Heibo bleibt! 

Wie ist das Leben in einer Waldbesetzung? Warum entscheiden sich Menschen dafür? Was bleibt bestehen wenn der letzte Baum fällt?

Im folgenden Feature begleitet ihr Cora und Anura bei einer spannenden audiophilen Reise durch die Waldbesetzung im Heidebogen.

Nachhören:

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.