Gibt es keinen ethischen Konsum im Kapitalismus?

Diskussion, Zine* Workshop + Küfa (Küche für alle)

Mittwoch, 17.11., 15:00-19:00; @malobeo, Kamenzer Straße 38, 01099 Dresden

Ausgehend von einem bereits existierenden Text über eine Kritik der Konsumkritik wollen wir über Konsum im Kapitalismus diskutieren. Ist es möglich, in diesem Wirtschaftssystem ethisch zu kaufen? Sind fair gehandelte Produkte wirklich fair? Was ist mit der Unterstützung lokaler Aktivist*innenkollektive? Kann mensch im Kapitalismus überhaupt etwas „Gutes“ tun? Das Ziel dieses Treffens ist es, ein Zine mit unseren kurzen Texten zu erstellen, deren Aussagen durch Collagen, Zeichnungen oder andere künstlerische/handwerkliche Arbeiten unterstützt werden. Seid nicht schüchtern – es sollte für jede*n etwas da sein! Die Diskussion kann auf Englisch und auf Deutsch stattfinden – je nach Bedarf der Teilnehmenden. Wenn ihr möchtet könnt ihr einen Laptop oder Bastelmaterial mitbringen, aber es wird auch Material zur Verfügung stehen, das ihr benutzen könnt.

Die Küfa (Küche für alle) fängt gegen 18:00 an.

*Zine – eine kostengünstig produzierte, nicht kommerzielle, selbstverlegte, oft selbstgemachte Publikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.