#60 Maisendung des anarchistischen Hörfunks aus Dresden – Karawane für das Wasser und das Leben

Karawane für das Wasser und das Leben

In unserer Maisendung hört ihr von der kapitalistischen Ausbeutung von Trinkwasser und dem organisierten indigenen Widerstand dagegen. Wir sprechen über die Karawane für das Wasser und das Leben. Im Zeitraum vom 22. März – 24. April 2022 war die Karawane in neun mexikanischen Bundesstaaten unterwegs. Anlass dafür war die Besetzung des Wasserentnahmewerks des Unternehmens Bonafont/Danone. Seit knapp 3 Jahrzehnten beutet der Großkonzern die lokalen Trinkwasservorräte aus und verkauft diese. Dadurch leidet die lokale Bevölkerung existenziell und kämpft um ihr Überleben. Wir sprechen mit Aktivist*innen, die bei der Besetzung des Entnahmewerkes und der Karawane dabei waren.

Inhalt:

  • Einleitung | Interessantes zum Thema Wasser
  • Interview mit Matilde | Besetzung | Bonafont | Wasserkampf | Botschaft an uns
  • Interview mit Marina | Erlebnis, Stimmung Karawane | Der Kampf als Frau | Unterstützung
  • Interview mit Simon aus Leipzig | Blick globaler Norden
  • Zusammenfassung

Musik:

Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.