Gegen Annexionen und imperiale Aggression

Text auf dem Bild: Kein Krieg zwischen den Menschen! Kein Frieden zwischen den Klassen!

Eine Erklärung russischer Anarchist*innen gegen die russische Aggression in der Ukraine. Sie erschien auf Russisch auf avtonom.org, einem Medienprojekt, das aus dem anarchistisch-kommunistischen Netzwerk Autonomous Action hervorgegangen ist.

Gestern, am 21. Februar, fand eine außerordentliche Sitzung des ›Sicherheitsrates der Russischen Föderation‹ statt. Im Rahmen dieses Schauspiels drängte Putin seine engsten Mitarbeiter dazu, ihn öffentlich zu ›bitten‹, die Unabhängigkeit der sogenannten ›Volksrepubliken‹ Lugansk [LNR] und Donezk [DNR] in der Ostukraine anzuerkennen.

Continue reading „Gegen Annexionen und imperiale Aggression“

Solidarität mit den Menschen in der Ukraine aus Dresden

Um unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und unseren anarchistischen Gefährt*innen zu zeigen, haben wir heute ein Solifoto an der Elbe gemacht.

Seit heute marschieren offiziell russische Soldaten in die Ukraine ein um die Regionen Lugansk und Donez zu besetzten, wohin das führen wird ist unklar. In der Region gibt es seit 2014 einen Bürgerkrieg.

Continue reading „Solidarität mit den Menschen in der Ukraine aus Dresden“

Migration ist kein Verbrechen – Demo 12.02.22 in Krosno Odrzańskie, Poland

Schluss mit der Kriminalisierung von Migration

Wir möchten unsere Solidarität mit all jenen zum Ausdruck bringen, die in den geschlossenen Auffanglagern inhaftiert sind. Offiziell werden sie zwar als Erstaufnahmeeinrichtungen bezeichnet, wir ziehen es allerdings vor, von Auffanglagern zu sprechen, weil die Bedingungen, unter denen Menschen dort leben, nichts mit dem zu tun haben, was rechtlich gesehen eine Erstaufnahmeeinrichtung sein sollte.

Wir werden diese Menschen nicht vergessen, auch wenn die Behörden alles in ihrer Macht stehende tun, um ihre Existenz aus dem öffentlichen Bewusstsein fernzuhalten.

Continue reading „Migration ist kein Verbrechen – Demo 12.02.22 in Krosno Odrzańskie, Poland“

Kundgebung „Zusammen trotz COVID“

Kundgebung: Montag 31.01.2022, 17-18 Uhr, Albertplatz Dresden

Wir leben seit 2 Jahren in Mitten einer Pandemie. Wir denken, dass Corona das Thema unserer Zeit ist. Gerade vollzieht sich ein grundlegender Wandel in unserer Gesellschaft. Wir verfolgen mit Besorgnis, wie Kritik an staatlichem Handeln und Themensetzung gerade fast ausschließlich von rechts besetzt wird.

Dabei haben wir viel zu sagen zu Themen wie Impfpatente, der Transparenz politischer Prozesse, einem Gesundheitssystem für Menschen statt für Profite, der Schere zwischen Arm und Reich und den ausbeuterischen Lebens-/Arbeitsbedigungen von Menschen.

Continue reading „Kundgebung „Zusammen trotz COVID““

Solimerch für die Zapatistareise – suchst du noch Geschenke?

Hallo ihr!

Dank des Malobeos, das unbedingt unterstützt werden sollte, können wir (eine kleine Gruppe von Menschen, die sich für die Unterstützung der Reise der Zapatistas in Dresden zusammengefunden hat) dort nächsten Mittwoch, den 22.12.21 während den Öffnungszeiten (16-19 Uhr) to go Kaffee und Merch zum Thema gegen Spende vertreiben.

Continue reading „Solimerch für die Zapatistareise – suchst du noch Geschenke?“