SPENDENAUFRUF WALDBESETZUNG HEIBO


Seit gestern, dem 23.01. besteht akute Räumungsgefahr der Waldbesetzung HEIBO in der Nähe von Dresden. 

Für die Räumung und die Zeit danach braucht es nicht nur Nerven und Fürsorge, sondern auch money money money

Es ist davon auszugehen, dass schon bald hohe Repressionskosten anstehen. Diese können aktuell nicht gestemmt werden. Dazu braucht es jetzt EURE Unterstützung! Helft uns die Last der Strafe Einzelner kollektiv auf viele Schultern zu verteilen. Die Utopien und Ziele des HEIBO’s sind nämlich die einer guten Welt für uns Alle

Name: „Spenden&Aktionen“ 
IBAN: „DE29 5139 0000 0092 8818 06“
BIC: „VBMHDE5F“
Betreff: „Heibo“

Ganz WICHTIG: Das ist ein Gemeinschaftkonto, der Betreff muss angegeben werden! HEIBO ist keine rechtliche Institution (z.B. Verein), das heisst „Spenden“ ist hier ein umgangssprachliches Wort für Schenkungen.

AND – Küfa

Dienstag, 17.01.2023
🔪🔪 17 Uhr – gemeinsames Kochen / cooking
🎃🎃 19 Uhr – gemeinsames Essen / eating
✨✨ 20 Uhr – Gruppenvorstellung / group presentation
@ malobeo, Kamenzer Str. 38, DD

Du hast schon eine Weile Interesse am anarchistischen Netzwerk, jedoch bisher keine Gelegenheit gehabt mal vorbei zu schauen? Das trifft sich gut, denn wir haben Lust dich kennenzulernen. Das anarchistische Netzwerk Dresden organisiert ab Januar 2023 regelmäßige Küfa‘s, um Interessierte einzuladen, einen Austauschraum zu bieten und gleichzeitig schon bestehende Gruppen des Netzwerkes vorzustellen.

Continue reading „AND – Küfa“

Kundgebung vor dem Dresdner Weihnachts-Circus

Für einen Zirkus ohne Tiere!
Kundgebung am Donnerstag, 15. Dezember 2022 • ab 17:00 Uhr
Pieschener Allee • 01067 Dresden

Zirkus ist für Tiere kein Spaß, sondern ein Wechselspiel aus Stress und Lärm in der Manege, sowie Langeweile in Käfigen und Transportern. Für den Zirkus werden sie ein Leben lang eingesperrt ohne die Möglichkeit, ihren angeborenen Fähigkeiten selbstbestimmt nachzugehen.

Continue reading „Kundgebung vor dem Dresdner Weihnachts-Circus“

Filmvorführung und Diskussion über den Krieg in der Ukraine

Veranstaltung des EA Dresden

15. Juni, 20 Uhr
AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Straße 39

Originalpost

Über den Krieg gegen die Menschen in der Ukraine haben sich auch alle Linken, Anarchist*innen und Friedensbewegte die Finger wund geschrieben. Das Ringen um die »richtige« Positionierung zieht sich einmal durch den linken Blätterwald, sämtliche Onlineplattformen und schlägt sich auch auf der Straße nieder. Symbolisch und vielleicht auch praktisch stehen sich Hilfsaktionen und Spendensammlungen für die Operation Solidarity¹ und Aktionen gegen Truppenverlegungen der Nato gegenüber.

Continue reading „Filmvorführung und Diskussion über den Krieg in der Ukraine“

Tear Down Tönnies – Repression in der Tierbefreiungsbewegung

Im Oktober 2019 blockierten Aktivist*innen der Gruppe Tear Down Tönnies (TDT)* die Schlachtfabrik des größten Fleischkonzerns Europas, Tönnies in Kellinghusen (Schleswig Holstein). Knapp elf Stunden lang wurde so der reguläre Schlachtbetrieb verhindert. Ziel der Aktion war es, auf die prekären Arbeitsbedingungen, das endlose Tierleid und die starke Klima- und Umweltbelastung durch die Tierindustrie aufmerksam zu machen.

Continue reading „Tear Down Tönnies – Repression in der Tierbefreiungsbewegung“