Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Paula*

Willkommen zurück nach der Sommerpause. In unserer 6. Ausgabe sprechen wir mit Paula über ihre Erfahrungen, Perspektiven und Ideen. Unter anderem beschäftigen uns Fragen, ob und wie wir die linke Szene oder „Community“ definieren können und was sie im Hinblick auf übergriffiges und/oder gewaltvolles Verhalten leisten kann und was nicht.

Buchtipp:
„Nichts, was uns passiert“ von Bettina Wilpert

Musik:
Nene H: „un violador en tu camino“

Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Alltagssexismus

Wir lassen euch an einem Gespräch zwischen uns teilhaben, diesmal sprechen nur wir beide ohne Interviewpartner*innen. In diesem findet ein kleiner zusammenfassender Rückblick statt und wir landen beim Thema Alltagssexismus, bei dem jede*r aktiv ansetzen kann. Um unseren Rückblick mit Theorie zu unterlegen, folgt hier im langen Skript noch ein schriftlicher Part:
Achtung sexualisierte Gewalt

Continue reading „Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Alltagssexismus“

Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Fanni*

In unserer 4. Ausgabe unterhalten wir uns mit Fanni* über die Reaktionen seines Umfeldes auf seine Gewalterfahrungen, über den schwierigen Prozess, sich aus abusiven Beziehungen zu lösen und die Unterschiede, die er seit seiner Transition in der Begegnung mit Menschen bemerkt. Continue reading „Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Fanni*“

Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Strafverfolgung und Heilung

Wir sprechen mit Anne über ihre Erfahrungen mit staatlichen Institutionen bei der Suche nach Gerechtigkeit, über (un)sichere Räume und ihren Kampf für ihre Heilung.

Continue reading „Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Strafverfolgung und Heilung“

Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Alex

In der aktuellen Ausgabe sprechen wir mit Alex über eigene Erfahrungen, ihre emotionale Verarbeitung und ihre Motivation zum Kampf gegen Gewalt.

Continue reading „Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus – Alex“