#59 Aprilsendung des anarchistischen Hörfunk aus Dresden

WOW, unsere 59. Sendung und wir haben bisher kein einziges mal eine Wiederhohlung gespielt. Das ändern wir heute, aber wir haben gute Gründe. Wir beschäftigen uns gerade mit unserem ersten Feature und dies bindet gerade all unsere Energie, Zeit und Kreativität. Deshalb spielen wir in unserer Aprilsendung eine Wiederholung vom Mai 2021 – Verfolgung von Hexen: Warum ist das Heute noch relevant?

Beitrag auf freie-radios.net

Gewalt in unseren Communities – Wege hinaus (zärtlich&zornig)

Ein – hoffentlich – aktives und schönes neues Jahr 2022 euch allen!
In unserer 7. Ausgabe überlassen wir anderen Podcast-macher*innen das Wort. Wir senden die erste Folge von „Zärtlich und Zornig“, einem Podcast von Betroffenen aus Leipzig. Ein Podcast, der empowert, der wütend, emphatisch, stolz, traurig, stark und mutig macht!
3 Folgen sind zur Zeit veröffentlicht worden. Ihr könnt sie nachhören unter:

https://sphere-radio.net/episoden/sags-u…

https://soundcloud.com/user-925308833

https://open.spotify.com/show/3zm3E8rKRO…

Sendung zum 8. März – Kollektive Umgänge mit Diskriminierung und sexualisierter Gewalt

Im Rahmen der bundesweiten Radiovernetzung gibt es auch dieses Jahr einen feministischen Sendetag zum 8. März. Es gibt 24h im Stream und auf UKW in euren lokalen freien Radios feministischen Themen aus unterschiedlichen Persepktiven. Wir haben diese Sendung für euch aufgenommen.

Laut Statistiken sind ein Drittel aller Frauen in Deutschland von physischer und oder sexualisierter Gewalt betroffen. Die sogenannte Dunkelzahl ist viel höher. Von sexualisierter Gewalt und Diskriminierung betroffen sind nicht nur weiblich gelesene Menschen, sondern auch Menschen, die nicht in Geschlechternormen passen wie trans- oder queere Menschen. Übergriffe finden nicht nur irgendwo da draußen in der Gesellschaft statt, sondern in unseren nächsten Umfeldern, auch innerhalb linker und anarchistischer Gemeinschaften.

Continue reading „Sendung zum 8. März – Kollektive Umgänge mit Diskriminierung und sexualisierter Gewalt“

Elephant in the Room – Conversation on radical and anarchist Feminism in Poland #11

Download

For a lot of people Poland this days associated with conservative politics, biggest nazi march in Europe and catholic madness. However beyond those topics reported in the mainstream media there is a lot going on in anarchist organizing in the country.

We invite two people for this conversation on history of feminism in Poland during so called communist regime and after neoliberal reforms. We also talk about the recent attacks of the government on women rights in the country and the organizational efforts made to fight back.

Music:

The Fight

Elephant in the Room – Perspektives on womens prison #08

According to the Federal Statistical Office 2996 women were in German prisons on 30 November. Who are these women? What are they being punished for? How many of them even identify themselves as women? Prison fulfils a structural function, for example in the administration of poverty. But what role do women*prisons fulfil? How do they help to maintain a patriarchal gender-biased system?

Continue reading „Elephant in the Room – Perspektives on womens prison #08“